LIVE & LOVE

Bei mir Zuhause mit Jo Malone London – Homestory

Nicht nur in der kalten Jahreszeit darf es in meiner Wohnung in jeder Ecke duften. Aber im Winter bin ich viel empfänglicher und liebe es Kerzen anzuzünden und es mir gemütlich zu machen.

Jo Malone London spielt da schon länger eine wichtige Rolle. Die Düfte haben mich sofort in ihren Bann gezogen und ich freue mich wirklich einige mein Eigen nennen zu dürfen. Jeder Duft ist einzigartig und lässt sich toll miteinander kombinieren. Jo Malone London hat nicht nur Düfte im Sortiment, sondern auch alles was ein schönes Zuhause noch gemütlicher macht. Nicht nur wohl duftende Kerzen, sondern auch Diffuser in euren liebsten Duftrichtungen und edle Raumsprays helfen euch zu entspannen und euch wohl zu fühlen.

Ich zeige euch meine absoluten Must-Haves die ich gerne bei mir Zuhause habe und erkläre euch wie ihr sie richtig anwendet und was sie so besonders macht.

 

 

 

Der Diffuser steht bei mir sehr gerne in der Wohnküche, er neutralisiert nicht nur den Küchenduft sondern lässt den ganzen Stress von einem abfallen. Ich habe ihn in der Duftrichtung „Pomegranate Noir“ – einer meiner Lieblingsdüfte. Er duftet nicht nur toll, sondern ist ein richtiger Eyecatcher. Der Diffuser macht sich einfach unglaublich gut auf meinem Beistelltisch, sein edles und elegantes Design hat mich einfach überzeugt.

 

“Diffusers are a must in hallways; an inviting source of scent greeting you whenever you walk through the front door. Our signature scent, Lime Basil and Mandarin,
is the perfect ‘welcome home’ every time.” – Emma South

 

Anwendung Diffuser:

Entfernen Sie die schwarze Dichtung und setzen Sie den Metallkragen wieder auf den Diffuser. Tauchen Sie die schwarzen Duftstäbe in den Diffuser. Je mehr Stäbe Sie verwenden, desto intensiver verteilt sich der Duft. Der Duft benötigt 24 – 36 Stunden, um sich vollständig zu entfalten. Genießen Sie Ihren duftenden und dekorativen Diffuser bis zu 4-5 Monaten.

 

 

 

 

Die Kerzen haben für mich einfach das edelste und schönste Design. Mit der kleinen schwarzen Masche und dem silbernen Deckel sind die Home Kerzen was ganz Besonderes. Als Geschenk sind sie super schick und lassen Frauenherzen höher schlagen. Glaubt mir, ich würde mich sehr freuen. Auch hier habe ich die Duftrichtung „Pomegranate Noir“. Ihr seht, eindeutig einer meiner Lieblingsdüfte von Jo Malone London. Die Kerzen verströmen einen leichten und subtilen Duft, genau richtig um immer wieder in Erinnerung gerufen zu werden. Während der Diffuser, wenn ihr alle Stäbchen verwendet, intensiv ist, sind die Kerzen dezent aber dennoch gut wahrnehmbar. Wenn ich den Diffuser im Vorraum stehen habe, um meine Gäste mit einem Hauch von „Pomegranate Noir“ willkommen zu heißen, zünde ich zusätzlich die Kerzen im Wohnzimmer an.

Die Kerzen bekommt ihr in unterschiedlichen Varianten, ich verwende gerne die Home Kerzen, dass ist die mit den silbernen Deckel. Die Travel Kerze ist die kleine Variante, es gibt dann noch Deluxe-und Luxury Kerzen. Sie unterscheiden sich von der Größe, die Luxury Kerzen sind 2,5 Kilo schwer und brennen 230 Stunden.

 

Anwendung Kerze:

Für ein optimales Ergebnis, bitte folgendes beachten: Halten Sie den Docht sauber und kürzen Sie diesen immer auf ca. 6mm. Lassen Sie die Kerze so lange brennen bis sich die Wachsoberfläche komplett verflüssigt. Bitte brennen Sie das Wachs nicht bis zur Basis. Der hohe prozentuelle Anteil an Duftölen kann zu kleinen Luftbläschen oder Verfärbungen führen, insbesondere bei Temperaturveränderungen. Dies beeinflusst nicht die Brenndauer oder das Duftbouquet.

 

 

 

 

Das Scent Surround Raumspray verwende ich gerne nach dem Kochen, oder um einen angenehme Raumatmosphäre zu schaffen. Der Sprühkopf sprüht sehr fein und hinterlässt einen mäßig intensiven Duft der sich direkt mit der Umgebungsluft verbindet. Auch hier verwende ich liebend gerne den Duft „Pomegranate Noir“.

 

“Celebrate the seasons in your choice of scents. Let peonies and freesias bloom during the summer months, then layer juicy berries and tart redcurrants with grounding woods later in the year.” – Emma South

 

Auf dem letzten Jo Malone London Event habe ich mich auch in den Duft „Oud und Bergamot“ verliebt. Ein intensiver Duft, der sich perfekt kombinieren lässt. Derzeit findet ihr direkt auf der Jo Malone London Homepage oder an den Countern die neue Limited Edition. Wunderschöne Kerzen und viele Geschenksets warten wieder auf euch. Hier findet ihr direkt die neue LE. Orange Bittere kann ich euch wärmstens empfehlen, riecht unglaublich warm und weihnachtlich. Ginger Biskuit gibt es nur online, ich werde es aber definitiv riskieren und ihn bestellen, er hört sich einfach unglaublich toll an.

Konntet ihr denn schon Produkte von Jo Malone London ausprobieren? Wie gefallen euch die Duftkompositionen?

Eure Bea

 

 

Der Beitrag enthält PRSamples, diese wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hierbei um meine eigene und nicht beeinflusste Meinung!

 

38 Comments

  1. que_linda85

    26. Dezember 2018 at 20:13

    Auch bei mir brennen mehr Kerzen im Winter und das obwohl ich sie wirklich liebe ☺

  2. Anastasia T.

    24. Dezember 2018 at 17:15

    Ich habe so viel Gutes über die Düfte von Jo Malone gehört.
    Frohe Weihnachten! Ich wünsche dir und deinen Lieben ein frohes Weihnachtsfest! Liebe Grüße,
    Anastasia T.

  3. Elisabeth-Amalie

    24. Dezember 2018 at 12:52

    Ich kenne die Produkte, habe sie aber nie ausprobiert. 🙂 Edel finde ich sie auch, sie würden sich super in meiner Wohnung machen. Finde es schön, wenn so „einfache“ Produkte letztlich doch etwas hermachen. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

  4. Marina

    23. Dezember 2018 at 19:02

    Liebe Beatrice,

    ich habe bisher nur in den Läden an den tollen Düften und Kerzen geschnuppert. Die Kompositionen sind so toll! Mir hat wirklich immer alles gefallen.
    Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest
    Marina

  5. Serap

    23. Dezember 2018 at 18:56

    So eine schöne Homestory….
    Von Jo Malone hatte ich ein Lieblings Parfum.Leider ist er aus dem Sortiment gegangen.Es war das Jo Malone „Blue Agava and Cacao“,dem ich immer noch nach trauere 😔
    Mein İnstagram : (coenkserap)
    İch versuche mein Glück…

  6. Margarethe

    23. Dezember 2018 at 05:43

    Hey – Jo Malone stellt mit Abstand die besten Düfte her. Ich nutze aktuell die ParfumDuefte mit Basis Rose. Einfach herrlich <3!
    Raumduft muss ich definitiv mal ausprobieren. Danke fuer deinen Eintrag.
    Frohe Weihnachten!
    IG: ohmygoshya

  7. Lavender Province

    21. Dezember 2018 at 18:44

    Liebe Beatrix! So eine schöne Homestory. Ich hatte mal eine tolle Kerze von Diptyque, die ich dann leider fallen ließ. Aus war es mit der großen Freude. Von Jo Malone kenne ich allerdings einige Düfte und mein Favorit ist bisher Blackberry & Bay.

    LG und schöne Weihnachten 😀 Heli

  8. Katharina Walter

    21. Dezember 2018 at 14:54

    Hallo Liebe Beatrice 💕💕Drücke fest die Daumen 🙌Tolle Aktion ❄️ bin sehr gerne dabei 👏👏 Schöne Grüße vom Bodensee 💓

    Würde es meiner Mama gerne schenken 💪🙏

    Gruß
    Katharina

  9. Evelyn

    21. Dezember 2018 at 12:12

    Wow wow toll! So ein hochwertiges Produkt!!

  10. Evelyn

    21. Dezember 2018 at 12:12

    Wow wow toll! So ein hochwertiges Produkt!

  11. Lisa

    21. Dezember 2018 at 00:03

    Es gibt nicht schöneres als ein wohl duftendes Zuhause! 🌿

    1. beatrice

      21. Dezember 2018 at 07:19

      Da kann ich dir nur zustimmen, danke!

  12. Yuliya

    20. Dezember 2018 at 23:39

    Oh voll schöne Fotos 😍

    1. beatrice

      21. Dezember 2018 at 07:20

      Wie lieb, danke dir!

  13. Marina

    20. Dezember 2018 at 23:16

    Jo Malone ist so toll! Fantastische Düfte, die nie zu schwer oder nervig werden.
    Liebe Grüße
    Marina (IG @marinamaide)

    1. beatrice

      21. Dezember 2018 at 07:20

      Ja das stimmt total, ich liebe fast jeden!:)

  14. Janine

    20. Dezember 2018 at 22:34

    Ich kenne die Düfte von Jo Malone London gar nicht, aber deine Präsentation und der Artikel machen Lust auf den Duft <3
    Lieben Gruß 🙂

    1. beatrice

      21. Dezember 2018 at 07:21

      Danke, das freut mich sehr!

  15. Laura

    20. Dezember 2018 at 21:40

    Was für ein tolles Set! Ich trage suoer gerne Düfte von Jo Malone – im Winter ist mein bisheriger Favorit Pomergrate Noir! Über den Diffuser für zuhause würde ich mich wahnsinnig freuen! Die Duftkombi stelle ich mir auch ganz wunderbar vor!

    1. beatrice

      21. Dezember 2018 at 07:22

      Ist auch mein Favorit, riecht einfach soooo gut! Danke dir

  16. Gabrielr

    20. Dezember 2018 at 21:34

    Ich liebe frische Blumige Dufte 😍

    1. beatrice

      21. Dezember 2018 at 07:22

      Ja ich auch total!

  17. Anisa

    20. Dezember 2018 at 20:50

    Ich liebe die Düfte von Jo Malone!! Der Geruch hält ewig 🙂 LG, Anisa

    1. beatrice

      21. Dezember 2018 at 07:23

      Ja oder, hat man den ganzen Tag in der Nase!:)

  18. Sarah Sabrina

    20. Dezember 2018 at 20:41

    Hört sich wirklich spannend an 🙂 muss ich definitiv mal testen.

  19. Vera

    20. Dezember 2018 at 19:55

    Die besten Düfte die es gibt! Jo Malone ist meine absolute Lieblings marke was das angeht

  20. Anja

    20. Dezember 2018 at 19:01

    Sehr schön und ausführlich beschrieben!! Habe jetzt richtig Lust auf die Produkte bekommen <3

    1. beatrice

      21. Dezember 2018 at 07:23

      Danke dir, ich freue mich wenn der Beitrag dir gefällt!

  21. Kathrin

    20. Dezember 2018 at 18:48

    Super toller ausführlicher Blogbeitrag über Jo Malone London Produkte. Liebe die Produkte, daher wärs toll würde gewinnen.😍🍀🍀
    Instaname: purewolkenzeit

  22. Hangwen

    20. Dezember 2018 at 18:46

    Wow sehr schöner Blogeintrag. Würde mich unglaublich freuen den Diffuser daheim zu testen. 😍

  23. Kathrin

    20. Dezember 2018 at 18:45

    Super toller ausführlicher Blogbeitrag zu JoMalone London.würde gerne gewinnen.liebe die Produkte.
    Instaname: purewolkenzeit
    LG Kathrin

    1. beatrice

      21. Dezember 2018 at 07:24

      Danke dir, das freut mich sehr!

  24. Babsii

    20. Dezember 2018 at 18:43

    Danke für den ausführlichen Bericht 😊 muss gestehen das ich die Marke durch dich erst entdeckt habe 😁werd Jo Malone London jetzt auf alle Fälle testen 😍

  25. Janine Arimont

    20. Dezember 2018 at 18:26

    Das ist so eine tolle Marke danke für dein Blog post😍

    1. beatrice

      21. Dezember 2018 at 07:24

      Danke dir!:)

  26. Jasmin Budweg

    20. Dezember 2018 at 18:23

    Ich würde mich freuen das ganze auch zuhause austesten zu dürfen! Aber dein Blog gefällt mir und ich setze mir ein Lesezeichen für kommende Beiträge. Schön geschrieben, freue mich auf mehr 😊💕🍀

  27. Miriam

    20. Dezember 2018 at 18:10

    Ich kannte die Marke davor noch nicht, hört sich aber super an 😍 Vermischen sich die Gerüche in der Küche nicht zu extrem? Würde mich sehr interessieren ☺️

    1. beatrice

      21. Dezember 2018 at 07:26

      Nein garnicht. Ich hab früher öfter Febreze verwendet, kein Vergleich. Jo Malone London neutralisiert Gerüche total, was bleibt ist einfach nur dieser Duft von JML.

Leave a Reply

Ich akzeptiere