Beauty

Morgens | Meine Pflegeroutine

Heute zeige ich euch mal was ich derzeit so am Morgen verwende. Ich habe Mischhaut und neige zu trockenen Stellen im Winter, daher benötige ich zusätzlich zu meinen täglichen Produkten eine extra Portion Pflege (Peeling/Masken usw.). Aber dazu folgt noch ein detaillierter extra Post.:) 
Zu
Beginn reinige ich meine Haut mit dem Cleanser von Glamglow, lässt sich
toll aufschäumen, riecht göttlich nach Mandeln und Kokos und spendet
zusätzlich Feuchtigkeit. Die Haut fühlt sich gereinigt, weich und nicht
ausgetrocknet aus.  Werde ich mir bestimmt wieder nachkaufen.

Danach verwende ich den Face Toner von Ziaja, er beugt und reduziert die roten Äderchen, fettet nach, beruhigt und erfrischt. Finde meine roten Stellen und die Äderchen haben sich wirklich reduziert.

 Meine Lippen peele ich entweder Morgens oder Abends, ich liebe den Lip
Scrub von Lush hierfür sehr. Mein Tipp für trockene Lippen, pures
Lanolin von Medela, da könnt ihr alles andere in den Mist kippen. Gibts
in der Apotheke und kostet um die 7€ je nach Packungsgröße. Ist eigentlich für stillende Mütter, aber das macht nix.
Um trockene Stellen vorzubeugen liebe ich das Gesichtsöl von Kiehls, es
zieht schnell ein, wirkt gegen kleine Fältchen und lässt die Haut super
strahlen. Ich trage es immer großzügig im Gesicht auf und massier es gut
ein.
Zu guter Letzt verwende ich noch die Augencreme von Diadermine, ich
finds ganz gut, brennt nicht in den Augen, zieht gut ein und lässt einen
frischer aussehen. Nachkaufen werde ich es vermutlich trotzdem nicht,
würde gerne mal was neues von Kiehls ausprobieren.
Welche Produkte verwendet ihr Morgens?
Meine Pflegeroutine für den Abend folgt natürlich noch.
Ich hoffe euch gefällt der Beitrag, vielleicht ist das ein oder andere Produkt auch was für euch.
Eure Bea

13 Comments

  1. tamey

    18. Januar 2017 at 13:22

    Ich verwende momentan total gerne eine Lush Maske! Mit Blaubeeren. Yum. hatte auch mal das Lippenpeeling, aber irgendwann ist es extrem hart geworden, da mische ich mir so ein Peeling lieber selber zusammen, in der Menge in der ich sie brauche, um nichts zu verschwenden:)

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  2. Theresa

    17. Januar 2017 at 13:22

    Sehr schöne Produkte! Das Lippenpeeling von Lush ist mega, das habe ich meiner Schwester zu Weihnachten geschenkt 🙂

  3. Beauty Mami

    15. Januar 2017 at 13:57

    Tolle Produkte! Den Lip Scrub von Lush habe ich auch! 🙂

    Liebe Grüße
    Mihaela

  4. Ari

    15. Januar 2017 at 11:18

    Suuuper schöne Produkte! Das Gesichtsöl hab ich auf Instagram bei dir bewundert. Hab auch eins von Bareminerals und bin auch super zufrieden.

  5. Me Dea

    15. Januar 2017 at 08:09

    Jetzt bin ich total neugierig auf den Cleanser von Glamglow. Das Gesichtswasser klingt auch toll. Meine Haut ist ja auch mega trocken. Aber im Moment habe ich es dank Retipalm ganz gut im Griff!

  6. Anonym

    14. Januar 2017 at 23:52

    Sehr cooler Post:-) die Kiehl Produkte kenne ich noch gar nicht und muss ich mir mal genauer anschauen 🙂 hab noch einen schönen Abend lg Tatjana

  7. Melina Alt

    14. Januar 2017 at 21:17

    Tolle Pflegeprodukte- ich liebe die Produkte von Ziaja!
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

  8. Emma

    14. Januar 2017 at 21:08

    Ich schaue mir so gerne Morgenroutinen an 🙂 vorallem auf YouTube

  9. Beautynature

    14. Januar 2017 at 20:14

    Der Cleanser klingt ja super toll.

    Von dieser Marke habe ich noch nie gehört, vielen Dank fürs vorstellen.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

  10. Birte S

    14. Januar 2017 at 19:23

    Das Lippen Peeling finde ich toll, glaub werd ich auch kaufen.
    Danke für Deine interessanten Eindrücke

    Alles Liebe,
    Birte
    http://www.show-me-your-closet.de

  11. Missevaloves

    14. Januar 2017 at 19:05

    Danke Liebes, für deine fabelhafte Review. Die Produkte hören sich sehr spannend an. Besonders interessiert mich der Lip Scrub.
    Herzlichen Gruß!
    Eva

  12. Sandra Levin

    14. Januar 2017 at 17:33

    Mein größtes Problem im Winter ist trockene Haut (überall, besonders im Gesicht). Daher unterscheide ich in der Pfege sehr, ob es Winter oder Sommer ist. Im Sommer bekomme ich kleine Pickel, wenn die Pflege zu reichhaltig ist.

    Liebe Grüße Sandra

Leave a Reply