Beauty

Color Correcting – Was kann der neue Beautytrend?

 
Heute gehts um das Thema Color Correcting, hierbei werden Concealer in unterschiedlichen Nuancen eingesetzt um Unschönheiten, Rötungen oder dunkle Schatten zu kaschieren. Praktische Paletten, die das ganze Spektrum an Unschönheiten behandeln, findet ihr schon so gut wie bei jeder gängigen Kosmetikmarke. Es gibt die Concealer aber auch in Stiftform und einzeln.
Bei Color Correcting wird mit Komplementärfarben gearbeitet, man verwendet also jene Töne, die sich gegenseitig
neutralisieren. Um zum Beispiel einen fahlen, gelbstichigen Teint auszugleichen, sind Concealer und Primer mit violetten Farbpigmenten perfekt, um dich frischer wirken zu lassen. Rötungen oder kleine Pickel lassen sich mit Grün beseitigen, dies ist die Komplementärfarbe zu Rot. Meine Augenringe decke ich mit der Farbe Apricot aus der Palette von Artdeco ab,  weil hierbei die Mischung aus
Pink, Gelb und Orange die Komplementärfarben-Gruppe aus Grün, Blau und
Violett neutralisiert. Hierbei geht es nur darum die Haut auszugleichen und zu kaschieren, das Color Correcting findet immer vor der Foundation statt. Hier nochmal die ganzen Farben und deren Verwendung im Detail.
  • Apricot lässt Augenringe verschwinden 
  • Rosa gleicht super dunkle Stellen aus
  • helles Grün reduziert gerötete Stellen, oder wird verwendet um Pickel und rote Wangen zu kaschieren

  • der normale beige Concealer hellt jeden Hautton auf und ist deshalb für Augenringe und zum Highlighten geeignet.
  • Gelb minimiert dunkle Stellen und bläuliche Augenschatten
  • Lavender kaschiert fahlen Teint und reguliert den Gelbstich der Haut.

Ich verwende gerne Produkte um meinen Teint auszugleichen, speziell gegen Augenschatten und Pickelchen. Paletten finde ich wirklich praktisch und die Palette von Artdeco ist auch ein super Produkt. Die Concealer decken die behandelten Stellen gut ab und halten auch den Tag über. Sie rutschen nicht in die Fältchen oder verschwinden mit der Zeit. Die Artdeco Palette kostet im Handel 14,95 Euro und ihr bekommt sie zum Beispiel bei Müller.
Wie steht ihr zum Thema Color Correcting?
Eure Bea 
Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. 

8 Comments

  1. Emma

    19. Mai 2017 at 13:36

    Ich sehe unglaubliche viele YouTube Videos dazu 😀 Ich habe ein Concealer für alles

    xxx EMMA BRWN

  2. Ari

    17. Mai 2017 at 20:48

    Ich benutze eigentlich immer nur den fit me consealer. Finde aber diese Palette super spannend!

  3. Elisa Zunder

    17. Mai 2017 at 11:41

    Früher hab ich solche Paletten recht häufig benutzt, aber dann obwohl ich damit sehr zufrieden war irgendwie aus meinen liebsten Beautyprodukten aussortiert. Da muss ich dringend mal wieder was nachlegen.

    Liebst, Elisa von http://www.elisazunder.de

  4. Beauty Mami

    13. Mai 2017 at 16:26

    Liebe Bea, ich liebe solche Concealer-Paletten. Als Mama habe ich immer etwas zu kaschieren 😉

  5. Anonym

    13. Mai 2017 at 08:22

    Hallo Bea, oh wie cool…so eine Palette wollte ich auch so lange schon mal testen und bin nun total angefixt;) da muss ich mich wohl mal auf die Pirsch begeben 🙂 lg Tatjana

  6. mella

    12. Mai 2017 at 12:03

    Ich muss ehrlich zugeben ich hab das noch nicht probiert, wobei mir das schon sehr reizen würde. Super Beitrag wieder, mach weiter so xoxo mella

  7. Melina

    12. Mai 2017 at 10:40

    interessanter beitrag, ich hab schon so viel davon gehört, es aber selbst noch nie ausprobiert 🙂

  8. Anjanka

    12. Mai 2017 at 07:32

    Ich habe eine Concealer-Palette von Makeup Revolution. Die verwende ich auch fast täglich und super gerne. Ein Beitrag dazu ist längst überfällig. 😉
    Liebe Grüße, Anjanka von glamourgirl.eu

Leave a Reply