Beauty

Sleek „Into the Night“ LE – Review & Swatches

Vor einigen Tagen erreicht mich wieder ein tolles Paket von Sleek. Da es zu dieser Jahreszeit ruhig etwas mehr glitzern darf, ist die LE einfach perfekt. Sie enthält drei Matte Me Töne der begehrten Liquids in schönen Brauntönen und drei weitere Matte Me Metallics in wärmeren Burgundy und Nudetönen. Desweiteren war die i-Lust Palette in Silver und der Strobe Dome Highlighter in Pink enthalten. Ihr findet die komplette Kollektion bei Müller oder direkt bei Sleek.

 

Matte Me und Matte me Metallics je 7,99€

Seit Sleek den Applikator geändert hat, lassen sich die Liquids um einiges besser auftragen. Ich hab von einigen Mädels gehört, dass sie die Liquids als fleckig empfinden würden. Wäre mir so jetzt noch nicht aufgefällen, aber wenn man sie mehrlagig aufträgt sind sie weitaus nicht so schön, als wenn man sie in einem Zug aufträgt. Also versucht einfach von der Mitte aus in einem nach außen durchzuziehen, sie sind wirklich super pigmentiert und benötigen keinen zweiten Auftrag. Die Metallics haben mich in Sachen Deckkraft auch positiv überrascht, sie sind in einem Zug deckend und sehen richtig toll aus. Sie sind auch perfekt als Topper, oder um einfach Highlights auf der Lippe zu setzen, wunderschön.

 

i-Lust Palette in Silver 9,99€

Desweiteren war noch die Silver i-Lust Palette enthalten, sie besticht mit glitzrigen grau Tönen, die nicht nur pudrig sondern auch cremig sind. Die cremigen Lidschatten sind eher sheer, also perfekt als Topper geeignet, sie verleihen dem Augenmakeup einen extra Glam. Die cremigen Lidschatten sind eher weniger pigmentiert, hier stehen eher die Glitzerpartikel im Vordergrund, wobei die pudrigen Lischatten in der typischen Sleek Qualität sind. Gut pigmentiert mit wenig/kaum Fallout. Ich finde die Palette gut gelungen, könnten die Cremelidschatten etwas pigmentierter sein, lässt sich doch ein schöner Look schminken der perfekt für den Abend geeignet ist.

 

Strobe Dome in der Farbe Pink 8,99€

Der Strobe Dome ist ein cremiger Highlighter in einem schönen hellen Champagnerton. Ein toller Glow ohne die Poren zu betonen. Er lässt sich schön verblenden und wirkt durch seinem suptilen Glow nicht zu aufdringlich. Wer es etwas auffälliger mag, kann darüber noch einen Puderhighlighter geben. Ich finde die Anwendung auch als sehr angenehm, der Highlighter liegt gut in der Hand und man kann ihn auch ohne Hilfsmittel einwandfrei auftragen.

vlnr.: Platinised-Plum, Metalized-Rose, Electroplated-Nude, Roasted-Almond, Cinnamon-Spice, Hazelnut-Crush.

 

 

Wie gefällt euch die Kollektion? Mögt ihr Sleek?

Eure Bea

 

Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt.

5 Comments

  1. vivien_noir

    4. Dezember 2017 at 07:40

    Ich liebe Sleek-Lidschattenpaletten, aber wusste gar nicht, dass die auch Lippenprodukte haben! Und noch besser, jetzt kann ich sie bei Müller suchen. In Ö ist es ja immer schwer, an die zu kommen.

  2. EmmaBrwn

    3. Dezember 2017 at 22:43

    Ich liebe die Sleek Lipcreams!

    Love
    Emma / http://www.emmabrwn.com

  3. yaren

    29. November 2017 at 13:25

    Hey liebes, die Farben sehen schön aus, besonders gut gefallen mir die Metallics mega. Jedenfalls ist es ein toller Blogpost! LG YAREN 👏🏻

  4. Carina Schmid

    29. November 2017 at 10:13

    Hallo Beatrice,
    Die sehen ja richtig klasse aus die Farben und die metallic erst 😍 super schöne Bilder und toller Beitrag 💙
    LG Carina
    (Instagram: ladybeyourself)

  5. Nina

    19. November 2017 at 13:31

    Die Farben sehen einfach so schön aus, speziell die Metallics finde ich richtig toll.

    Lieben Gruß
    Nina

Leave a Reply