Beauty

Themenwoche – Mein liebster Duft – Jo Malone

Es ist endlich wieder so weit, eine neue Themenwoche hat begonnen und dieses mal dreht sich alles um Düfte. Da der Frühling naht, habe ich mich für einen leichteren und fruchtigen Duft entschieden. Jo Malone hat eine große Auswahl an tollen Düften, die in ihrer Komposition einfach einzigartig und edel sind. Heute stelle ich euch den Duft „Nectarine Blossom & Honey“ von Jo Malone vor.

Duftbeschreibung

„Früher Morgen in Covent Garden, London. Köstliche Nektarine, Pfirsich, Cassis und Frühlingsblumen verschmelzen mit dem Duft von Akazienhonig. Nectarine Blossom & Honey ist eine süße und verspielte Duftkreation von Jo Malone London. Fragrance-Combining-Effekt: Für eine frischere Note kombinieren Sie Nectarine Blossom & Honey mit Blackberry & Bay und für eine wärme Note mit Saffron.“        Jo Malone

 

Kopfnote: Schwarze Johannesbeere

Herznote: Arkazienhonig

Basisnote: Pfirsich

 

Hört sich das nicht wunderbar an, wie Frühling auf der Haut. Eine perfekte Mischung aus Fruchtig-Blumig-Zitrisch würde ich sagen. Der Duft ist eher leicht, aber dennoch langanhaltend. Ich kann ihn am Abend noch immer an mir riechen. Die Düfte von Jo Malone kommen sehr schön verpackt in einer edlen Schachtel, eingebettet in schwarzem Seidenpapier. Alleine das Auspacken ist schon ein Erlebnis. Der Zerstäuber ist super fein und es reichen ein bis zwei Pumpstöße, um wunderbar vom Duft umhüllt zu werden. Was ich an den Jo Malone Düfte besonders mag? Sie lassen sich untereinander kombinieren und man kann so einen neuen spannenden Duft kreieren.
Die Düfte von Jo Malone bekommt ihr vereinzelt in den Douglas Stores oder online. 100 ml kosten um die 110€, angemessen für die Duftkomposition, wie ich finde.

 

Schaut euch unbedingt noch die anderen Blogbeiträge zu den Düften an, bei sowas lasse ich mich immer liebend gerne inspirieren. Heute findet ihr übrigens noch eine Beitrag bei Jen von Kirschbuetenschnee. Welche Düfte verwendet ihr gerne im Frühling? Eure Bea

05.03.2018 – Sara von Missesviolet / Chris von Stylepeacock
06.03.2018 – Yvonne von Justeve / Heli von Lavenderprovince
07.03.2018 – Jacqueline von Hokis1981 / Nicole von Castleintheclouds / Marina von Wassermilchhonig
08.03.2018 – Jen von Kirschbluetenschnee / Bea von Beatriceinlove
09.03.2018 – Manuela von Blushandsugar / Karina von Mackarrie

 

 

 

Der Duft von Jo Malone wurde mir bedingungslos zur Verfügung gestellt.

11 Comments

  1. Lavender Province

    18. März 2018 at 17:27

    Hallo Beatrice!

    Der Duft klingt, als wäre er eine Mischung aus lieblich und süß – zumindest vom Namen her. Umso mehr überrascht es, mich dass auch Johannisbeere drinnen ist. Ich mag gern Blackberry and Bay von Jo Malone.

    Alles Liebe, H.

  2. Karrie

    14. März 2018 at 18:47

    Wir haben uns zwar schon bei Jo Malone durchgeschnuppert, aber speziell an diesen Duft kann ich mich nicht mehr erinnen. Die haben so viele gute, da würfle ich die verschiedenen Varianten immr durcheinander! Muss unbedingt nochmal im Douglas daran riechen.

  3. Eve

    13. März 2018 at 16:43

    Der Duft klingt ganz toll. Gerade den Duft von Akazienhonig finde ich in einem Parfum spannend.

    LG Eve

  4. Sara

    11. März 2018 at 18:56

    Ganz tolle Düfte und wieder einer von Jo Malone! Hier in Luxemburg haben wir ja auch einen eigenen Store – einfach wunderschön! Ganz tolle Auswahl meine Liebe!

    Liebe Grüße
    Sara | missesviolet

  5. Nicole

    10. März 2018 at 21:07

    Wow der Duft klingt toll! Muss ich mal probeschnuppern gehen 🙂 Und wirklich schöne Bilder die gut zu dem Duft passen!

  6. Jacqueline

    10. März 2018 at 13:41

    Liebe Bea

    Jo Malone Düfte sind echt so was von toll, ich mag die sehr!

    Danke Dir für Deine schöne Beschreibung, habe ich sehr gerne gelesen!

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo
    Jacqueline

  7. Jen

    9. März 2018 at 10:12

    Der Duft klingt richtig gut und deine Bilder sind so schön geworden! <3
    Von Jo Malone liebe ich ja Lime Basil & Mandarin, aber die neue English Fields Reihe klingt auch total gut!

  8. Chris stylepeacock

    9. März 2018 at 07:36

    Von Jo Malone hatte ich auch Düfte, die sind so besonders. Ich liebe die Einzigartigkeit, Zeitlosigkeit und das ganz besondere. Da muss ich auch auch mal wieder durchschnuppern. In Dublin neulich gab’s so einen tollen Jo Malone Counter. Leider hatte ich zu wenig Zeit.
    Viele liebe Grüße
    Chris | http://stylepeacock.com

  9. Wassermilchhonig

    9. März 2018 at 06:37

    Ich mag ja die Jo Malone Düfte total gerne und deshalb ist bei mir auch einer als Liebling dabei….obwohl ich viele Jo Malone Düfte zu Hause habe, fehlt deiner in der Sammlung 😉 Ich glaube, da muss ich mich durchschnuppern beim nächsten Counterbesuch.

  10. Blush&Sugar

    8. März 2018 at 19:36

    Von Jo Malon hab ich an noch keinem Duft geschnuppert, dabei hört man nur gutes über die Düfte.
    Ich muss mal den Douglas Store besuchen und mich durch das ganze Angebot schnuppern 🙂
    LG Manuela
    Blush & Sugar

  11. Katharina

    8. März 2018 at 15:23

    Wow die Bilder sind einfach ein Traum. Der Duft hört sich total toll an. Ich liebe es, im Frühling leichte Düfte zu tragen. Habe schon viel von den Jo Malone Düften gehört, aber noch nie einen getestet. Das muss ich auf jeden fall nachholen.

    LG Katharina
    http://dressandtravel.com

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.