LIVE & LOVE Mumlife

Themenwoche – Review SpeedPro Max von Philips

Diese Woche dreht sich alles um das wichtigste Helferlein im Haushalt. Ich kann ja auf vieles verzichten, aber nicht auf meinen Staubsauger. Da ich denke, dass es vielen von euch auch so geht, speziell den Mamas, stelle ich euch diese Woche zwei beutellose Staubsauger vor.

Heute geht es um den neuen Philips SpeedPro Max ein kabelloser Akkustaubsauger. Der Trend geht ja eindeutig zu den beutellosen und kabellosen Akkugeräten, weil sie wirklich praktisch in der Handhabung sind.

 

Philips SpeedPro Max

Das Auspacken war schon ein echtes Erlebnis, die Einzelteile sind richtig hochwertig und super verarbeitet. Es lies sich alles mühelos verbinden, ohne Gewackel oder sonderliche Anstrengung. Hier ist einfach alles sehr stimmig und passt perfekt zusammen. Ich muss ehrlich sagen, ich hätte ihn mir schwerer vorgestellt, da man ja den Motor in der Hand halten muss, aber er ist wirklich nicht schwer und lässt sich leicht führen.

Die Bürste ist fast doppelt so breit wie eine normale Staubsaugerbürste, sie lässt sich aber Dank der 360 Grad Wendbarkeit super leicht lenken und man kommt toll in alle Ecken und Kanten. Aber mein persönliches Highlight ist die Beleuchtung an der Bürste. Das Licht fällt so gut, dass man den Staub und die Krümel sofort sieht, die vorher garnicht erkennbar gewesen wären. Richtig richtig tolles Gadget, darauf kann und will ich leider auch nicht mehr verzichten.

Erstaunt war ich auch von der Saugleistung, die ist nämlich richtig gut. Grundsätzlich hat man ja die Möglichkeit unter 3 Leistungsstufen zu wählen, wobei die 3. Stufe der Power Modus ist. Also je nach Verschmutzungsgrad kann man die Leistung reduzieren oder erhöhen und so Akkuleistung sparen. Mit einem vollen Akku kann man im Power Mode circa drei Mal saugen und bei Stufe 1-2 ungefähr doppelt so lange. Die Ladezeit beträgt knapp vier Stunden und durch die LED Anzeige weiß man immer wieviel Prozent der Akku noch geladen ist.

Da der Auffangbehälter relativ klein ist, muss ich ihn ungefähr nach jedem dritten Verwenden ausleeren. Aber das funktioniert total unproblematisch, einfach den Deckel aufmachen und in den Mülleimer leeren.

Mein Fazit

Ein richtig tolles Gerät mit einigen Gadgets, die echt überzeugen konnten und die ich so noch nicht kannte. Was ich am Speed Pro besonders mag ist die Einfachheit, kein Kabelsalat, keine abgefahrenen Kanten und kein lästiges Nachziehen. Man hat ihn super schnell einsatzbereit und der Philips lässt sich auch toll als Handstaubsauger verwenden. Ich kann ihn euch wirklich nur empfehlen, es ist einfach eine neue moderne und leichte Art Staub zu saugen.

 

 

 

 

 

 

 

Habt ihr vielleicht auch schon auf einen Akkustaubsauger umgestellt oder wäre das was für euch?

Eure Bea

 

 

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hierbei um meine eigene und nicht beeinflusste Meinung!

 

1 Comment

  1. Tanja

    15. Mai 2018 at 07:26

    Ich habe mir auch schon lange überlegt ein Akkugerät zu holen, der sieht wirklich interessant aus. Muss ich mir genauer ansehen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Tanja

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.