Beauty

Was macht eine Lidschatten – Palette zum Must-Have

Hallo meine Lieben, die letzte Zeit war etwas turbolent bei mir und deswegen wars auf meinem Blog etwas ruhiger. Jetzt sind aber alle Prüfungen vorbei und geschafft und ich kann wieder mit voller Motivation durchstarten.
Im heutigen Beitrag dreht sich alles um Lidschattenpaletten, was unterscheidet die guten von den weniger beliebten Paletten und auf was solltet ihr beim Kauf besonders achten. Zusätzlich zeige ich euch meine Favoriten, die mich persönlich wirklich überzeugt haben. Es ist natürlich immer wieder Geschmackssache ob einem eine Palette gefällt oder nicht, aber die Qualität sollte dann doch auf eine gewisse Weise stimmen. Auf was achtet ihr beim Lidschattenkauf? Was ist euch wichtig?
Für mich sind die folgenden Punkt immer ein Thema:
  • Die Farben sollten miteinander kombinierbar sein und es sollten sich unterschiedliche Looks schminken lassen, am liebsten Tages und Abendlooks in einer Palette durch unterschiedliche Farbzusammenstellungen.
  • Die Pigmentierung und die Farbabgabe sollte stimmen, also die Palette unbedingt swatchen, wenn ihr da schon kaum eine Farbe auf der Hand seht, ist sie noch weniger am Lid sichtbar und verschwindet vermutlich schneller als sie aufgetragen wurde, schade um die Investition.
  • Die Konsistenz der Lidschatten ist auch sehr wichtig, sind sie eher cremig oder pudrig, bröseln sie sehr stark oder lassen sie sich ohne Fallout gut auftragen. Ich mag die cremigen genauso wie die pudrigen Lidschatten, ihr solltet aber dabei beachten, das sich die Cremigen nicht ganz so gut verblenden lassen und der Umgang mit den Pudrigen etwas leichter ist.
  • Die Haltbarkeit stellt sich leider immer erst nach einer gewissen Zeit heraus, hängt aber auch immer davon ab, ob ihr eher ölige oder normal fettende Lider habt. Grundsätzlich sollte ein guter Lidschatten kaum oder garnicht in die Lidfalte rutschen. Ich empfehle aber wirklich einen Lidprimer, ich verwende den Mac Paintpot Painterly und den von Urban Decay abwechselnd.
  • Ob ihr jetzt zu einer matten Paletten oder einer kombinierten greift ist Geschmackssache, nur würde ich euch bei hängenden oder Schlupflidern eher zu matten raten, da die Reflektion der glänzenden Lidschatten noch zusätzlich den Markel betont, wobei ihr sie mit matten Lidschatten eher kaschieren könnt.
Naked Ultimate Basic

 

Huda Beauty Rose Gold Edition

 

Mac Burgundy Times Nine, Red-Hot Times Nine

 

Anastasia Berverly Hills Modern Renaissance

 

Meine liebsten Lidschattenpaletten sind eindeutig diese fünf hier, sie sind Qualitativ wirklich super und ich verwende sie abwechelnd echt täglich. Ein Review zur Palette von ABH findet ihr hier und von Huda Beauty hier. Falls ich euch noch einen Beitrag zu den anderen Paletten schreiben soll inkl. Swatches, dann sagt es mir gerne in den Kommentaren.
Welche ist eure liebste Palette?
Eure Bea

15 Comments

  1. Ari

    10. Juni 2017 at 05:46

    Erstmal Glückwunsch, dass du alle Prüfungen hinter dir hast. Ich weiß wie aufregend sowas ist. Drücke dir ganz fest die Daumen, dass du mit den Ergebnissen zufrieden bist. Und jetzt zu den Lidschatten. Ich bevorzuge gerne erdige und gut pigmentierte Töne für den Alltag. Die Anastasia Palette find ich auch Hammer.

  2. amely rose

    30. Mai 2017 at 11:09

    Alle Paletten sind toll!
    Ich habe keine einzige, tue mich etwas schwer mit Lidschatten(Paletten).
    Danke deswegen umso mehr für die tipps und Reviews 😀

    alles Liebe deine Amely Rose und schau dir gerne meinen London Vlog bei YouTube an

  3. Birte S

    29. Mai 2017 at 20:26

    Liebe Bea,

    Vielen Dank für den Tipp mit dem Lid Primer. Das hatte ich bislang noch nicht benutzt und mich immer geärgert, dass etwas in die Lidfalte gerutscht war.
    Jetzt muss ich mal gucken, dass ich Dein vorgeschlagenes Produkt oder ein ähnliches finde 🙂

    Hab einen schönen Abend,
    Birte
    http://show-me-your-closet.de/

  4. Eva

    29. Mai 2017 at 19:50

    Du hast fantastische Paletten hier. Eine tolle Sammlung, Maus.
    Und vor allem freut es mich, dass du damit soviel Freude hast.
    Lieben Gruß!
    Eva

  5. Tabea

    29. Mai 2017 at 10:15

    Liebe Bea,

    ich freue mich immer, wenn ich solche Tipps lese! Ich selber bin da etwas aufgeschmissen. Sehr schöne Paletten hast Du da empfohlen. Bei meinem nächsten Beauty-Shoppping muss ich danach mal Aussschau halten 🙂

    Liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

  6. Melina Alt

    28. Mai 2017 at 20:59

    Richtig toller Post ♥ Ich achte bei Lidschattenpaletten auch auf die Kombinierbarkeit und dass es keine grellen Farben sind, die ich sowieso nicht tragen würde.
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

  7. EMMA BRWN

    28. Mai 2017 at 18:50

    Ich muss gestehen das ich mich ein wenig schwer tue mit Lidschattenpaletten. Ich habe eine von Sleek und eine von Zoeva. Die von Zoeva hält wirklich sehr gut.

    Liebste Grüße
    EMMA BRWN

  8. Rosarot Carolinchen

    25. Mai 2017 at 07:03

    Liebe Bea, Danke für deine Inspiration! Die Huda & die Anastasia Palette sind auch Mega toll!!!
    Du bist auch immer so wunderschön geschminkt ➡️Ich sag nur deine Augenbrauen! 😘 Caro

  9. Ari

    23. Mai 2017 at 16:46

    Ich liebe deine Anastasia BH Palette!!! Die würde ich dir sofort wegklauen:))) Ich liebe generell erdige und gut deckende Töne.

  10. Héloise Roubaud

    23. Mai 2017 at 13:15

    Oh, die Huda-Palette ist ja wunderschön, die hab ich noch nie gesehen! Ich würde mir am liebsten eine eigene Palette bei MAC zusammenstellen, aber bei den leeren Paletten ist irgendwie immer ein Platz zu viel oder zu wenig drin =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  11. Anjanka

    23. Mai 2017 at 13:12

    Die sind alle toll! Ich verwende am liebsten Makeup Revolution. Das stimmt Preis-Leistung und ich komme super zurecht mit denen.

    Liebe Grüße, Anjanka von glamourgirl.eu

  12. Anonym

    23. Mai 2017 at 12:53

    Hallo liebe Bea, ich muss sagen, ich habe kaum Paletten…aber welche ich seit nun rund drei Jahren täglich benutze, ist die Rosé Palette von Catrice (die nun leider vom Markt genommen wurde). Aber ich habe auch eine Zoeva und Naked3 bei mir daheim liegen:-) lg Tatjana

  13. Elisa Zunder

    23. Mai 2017 at 12:17

    Liebe Bea,

    vielen Dank für die umfangreichen Tipps, denn ich bin bei solchen Paletten schon des Öfteren enttäuscht worden. Umso besser, dass ich dich jetzt als Beautyqueen an meiner Seite hab. <3

    Liebst, Elisa
    http://www.elisazunder.de

    1. beatrice

      23. Mai 2017 at 12:58

      Du bist so süß, danke dir:)

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.